Aktuell

Liebe Studierende der Kath. Religionslehre,  

zu Ende des Sommersemesters Ihnen allen liebe Grüße und gute Wünsche für eine gute Sommerpause! Auch wir Mitarbeiter des Mentorates machen Urlaub – ab der 34. Woche (20.08.18) sind wir wieder im Büro zu erreichen.  

Denen, die im November ins Referendariat gehen werden, sei zu ihrer Beruhigung gesagt, dass mit der Schulabteilung abgesprochen ist, dass einige Beantragungen kurzfristig eingehen werden: Wir können Ihnen erst nach den Sommerferien wieder Termine anbieten und die Beantragungsunterlagen aushändigen. Aber das wird Sie nicht in Schwierigkeiten bringen – um zügige Terminvereinbarung bitten wir trotzdem.  

Für die Planung des neuen Semesters hat der studentische ArbeitsKreis Mentorat im Rahmen eines Plaungstages erste Ideen entwickelt, die sich im Programmheft wiederfinden werden. Für alle, die dort mitdenken wollen: nächstes Treffen am Dienstag, 02.10.18 um 9 Uhr! Vorbereitet wird auch ein Semesterstart des Mentorates voraussichtlich am 17.10.18 um 19 Uhr mit einem Film (Jugend ohne Gott oder Truman Show sind angedacht). Das gesamte Programm finden Sie zu Ende der Semesterferien wieder hier auf der Homepage.  

Haben Sie eine gute Zeit!  

Ihr Mentoratsteam  


Das Mentorat

Das Mentorat dient den Studierenden zur persönlichen und beruflichen Qualifikation im Hinblick auf ihre kirchliche und religiöse Profilierung.

Die Religionslehrer/innen sind für einen großen Teil der Kinder und Jugendlichen die wichtigsten, inzwischen sogar oft einzigen Bezugspersonen zum christlichen Glauben. Um das Fach Katholische Religion profiliert unterrichten zu können, ist es erforderlich, neben der fachlichen Kompetenz im eigenen Glauben zu wachsen und sich darin auszuprobieren. Das darf und kann sich während der Studienzeit entfalten und entwickeln.

Das Mentorat möchte hier durch Gespräche und verschiedene Veranstaltungen eine Hilfestellung geben. Zudem soll das Mentorat der kirchlichen Beheimatung der künftigen Religionslehrer/innen dienen, indem die Studierenden mit verschiedenen Formen von Spiritualität vertraut gemacht werden, praktische Angebote zur Vorbereitung auf den Lehrerberuf nutzen und an Gesprächsabenden zu unterschiedlichsten Themen teilnehmen. Auf diese Weise können im Mentorat die Vorraussetzungen erworben werden, die notwendig sind, um für den Vorbereitungsdienst die vorläufige kirchliche Unterrichtserlaubnis zu beantragen.

  • Die Teilnahme an den für die Studierenden verpflichtenden Veranstaltungen wird im Studienbegleitbrief dokumentiert.
  • Alle Veranstaltungen, die im Mentorat angeboten werden, sind grundsätzlich auch für Studierende anderer Fachbereiche geöffnet.

Das Mentoratsprogramm zum Wintersemester

Kontakt

Mentorat für Lehramtsstudierende der kath. Religionslehre

Frauenstr. 3-6, 48143 Münster,
Tel. 0251 495 19 000 
mentorat[at]bistum-muenster.de

Über das Sekretariat
der Kath. Studierenden- und Hochschulgemeinde
erreichen Sie die Mitarbeiter/in und können sich zu
allen Veranstaltungen anmelden!