Glaubensvertiefung, Persönlichkeitsentwicklung

Auf dem Weg zur Vorläufigen Kirchlichen Unterrichtserlaubnis nehmen zukünftige ReligionslehrerInnen an mehrtägigen Besinnungstagen oder Exerzitien teil.  Sie können dabei spirituelle Angebote in Exerzitienhäusern und Klöstern nutzen.
Es besteht auch die Möglichkeit, Veranstaltungen des Mentorats oder der KSHG zu besuchen, die mindestens ein Wochenende umfassen.

Außer diesen Besinnungstagen finden Sie unten stehend weitere Veranstaltungsangebote des Mentorats zur Glaubensvertiefung und Persönlichkeitsentwicklung.


GEFIRMT

Gute Basis für eine Vorbereitungszeit
 

Nicht für jede und jeden ist es der richtige Weg, sich in der Gemeinschaft der 10. Klasse und mit 16 Jahren in der Ortsgemeinde firmen zu lassen! Manche wollen es bewusst nicht, manche entscheiden sich, sich mehr Zeit zu lassen und sich intensiver vorzubereiten, um ihr Leben aus dem Glauben zu besiegeln. Wer sich als Studierender und Erwachsener mit dieser Frage beschäftigen möchte, ist herzlich zu einer kleinen Vorbereitungszeit eingeladen. Für eine gute Gesprächsbasis ist gesorgt. Ein Termin für die Firmung ist für Ende Dezember/Anfang Januar angefragt.
Bitte geben Sie das Angebot gerne weiter an alle, die interessiert sein können. Eine Wiederholung in ähnlicher Form ist für das Sommersemester 2020 vorgesehen. Eine frühzeitige Meldung erleichtert unsere Planung.

  • Vorbesprechung: Montag, 29. April 2019 um 13 Uhr Frauenstr. 3-6, U48 (Wohnzimmer) für alle weiteren Absprachen
  • Weitere Termine: angelehnt an die religiösen Angebote des Mentorates und 6. bis 8. September 2019
  • Kontakt: Jochen Hesper
  • Anmeldung: bis Freitag, 26. April 2019, im Sekretariat

GOTTESDIENST GEMEINSAM

Ist das noch was oder kann das weg?

Die Realität in den Gemeinden stellt unseren sonntäglichen Gottesdienst in Frage. Vielen ist er fremd geworden, und was auch Theologiestudierende betrifft: Fernab von zuhause und fremd am Studienort wird er nicht mehr als „Quelle und Höhepunkt“ von Glaube und Leben erlebt. Die Liturgie erschließt sich nicht mehr automatisch, und alleine zur Messe zu gehen macht Vielen wenig Spaß. Grund, sich zum Gottesdienstbesuch mal zusammen zu tun, Grund für einen kleinen Workshop zur Eucharistie (siehe eigene Ausschreibung zum 15. Mai 2019) und Grund, sich mit Freunden und Kommilitoninnen und Kommilitonen gemeinsam zum Gottesdienstbesuch aufzumachen und auszutauschen. Bringen Sie gern Interessierte (auch Nicht-Theologiestudierende) aus Ihrem Umkreis mit!

  • Starttermin: Sonntag, 12. Mai 2019, 18 Uhr Kapelle Collegium Marianum (KSHG), Frauenstr. 3-6, anschließend Feier des Studierendengottesdienstes in der Petrikirche (Termin für alle weiteren Absprachen, bei Verhinderung bitte melden!)
  • Weitere Termine: Sonntag, 19. Mai, 10.30 Uhr St. Stephanus Sonntag, 30. Juni, 20 Uhr Liebfrauen-Überwasser Samstag, 6. Juli, 18 Uhr Hl. Kreuz oder einer der Mentoratsgottesdienste Mittwoch, 15. Mai oder Donnerstag, 27. Juni, jeweils 18 Uhr
  • VKU: Starttermin, Workshop und Besuch von mindestens einem weiteren Gottesdienst zählt als „Einf. Christliche Spiritualität“
  • Kontakt: Jochen Hesper
  • Anmeldung: bis spätestens Freitag, 3. Mai 2019, im Sekretariat

MENTORATSGOTTESDIENST

Gemeinsames Gebet und Ausklang
 

Das Interesse von Studierenden nicht nur im Arbeitskreis Mentorat, Glaube zu teilen, auszusprechen und gemeinsam zu feiern, führt zu diesem Angebot.

Zweimal im Semester möchten wir zum Gottesdienst zusammenkommen, gemeinsam beten und ihn dann mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen. Bewusst haben wir uns dabei für Wortgottesdienste (mit Kommunionfeier) entschieden. Angehende Religionslehrer/innen werden im künftigen beruflichen Tun immer mal darauf angesprochen, einen Gottesdienst anzubieten. Zugleich werden sie oft keinen Priester mehr finden, der sachgerecht mit einer Klasse oder Gruppe Eucharistie feiern könnte, und sind an dieser Stelle dann gefragt, selbst zu gestalten. Das probieren wir dieses Semester bewusst aus!

  • Termin: Mittwoch, 15. Mai 2019 und Donnerstag, 27. Juni 2019, jeweils 18 Uhr
  • Ort: Kapelle des Collegium Marianum, Frauenstr. 3-6
  • Kontakt: Arbeitskreis Mentorat Anmeldung nicht erforderlich

AKM GOES PILGERN

Komm doch mit!

Du hast in den Pfingstferien noch keine anderen Pläne? Du brauchst Abstand von der Uni? Du suchst Ruhe? Dann haben wir da eine Idee für Dich: Der *AKM goes Pilgern!* Komm doch mit!

Nach einer inspirierenden Fahrt nach Taizé im letzten Sommer geht es in diesem Jahr zu Fuß durchs Sauerland. Angefangen am Möhnesee werden wir in der freien Pfingstwoche in vier Tagesetappen dem Jakobsweg bis nach Bad Fredeburg folgen. Dabei bietet die Tour vielfältige Möglichkeiten: Dem Unialltag entfliehen, die Ruhe in sich selbst suchen und finden, Zeit zum Nachdenken, aber auch Zeit für Gespräche und Gemeinschaft. Übernachten werden wir in Pfarrheimen entlang unserer Route.  

  • Termin: Dienstag, 11. Juni 2019, bis Freitag, 14. Juni 2019
  • Kosten: 30 Euro
  • Vortreffen: Mittwoch, 8. Mai 2019, 20 Uhr (unverbindlich)
  • Ort: Wohnzimmer, Frauenstr. 3-6
  • Kontakt: Henrik Stöttelder, Arbeitskreis Mentorat, akmentorat[at]gmail.com
  • VKU: gilt für den Bereich mehrtägiges Angebot zur Spiritualität
  • Anmeldung: bis zum Freitag, 24. Mai 2019, durch Zahlung des Beitrags von 30 Euro im Sekretariat

SOMMER, SONNE UND BESINNUNG

Geistliche Tage in Schilling
  

An die Nordsee soll es gehen am letzten Wochenende im Juni. Geistliche Tage in einem schlichten Selbstverpflegerhaus (Mehrbettzimmer) an der neuen Marienkirche in Schillig direkt hinter dem Deich! Miteinander ins Gespräch kommen, miteinander essen (zubereiten), miteinander Bibel lesen und miteinander unterwegs sein – auch eine Strecke auf dem Wangerländer Pilgerweg mit seinen Warftenkirchen ist vorgesehen.  Alles Nähere bei der Vorbesprechung!  

  • Termin: Freitag, 28. Juni, 14 Uhr bis Sonntag, 30. Juni, 18 Uhr
  • Ort: Schillig im Wangerland (gemeinsame Anfahrt im Bulli)
  • Kontakt: Jochen Hesper
  • Vorbesprechung: Montag, 3. Juni 2019, 13 Uhr, Frauenstr. 3-6, U 48 (Wohnzimmer)
  • Anmeldung: bis Freitag, 7. Juni 2019, im Sekretariat durch Bezahlung des Kostenanteils von 40 Euro

Sommer, Sonne, Strand und mehr …

Ja, das Meer werden wir auch zu sehen bekommen bei unseren geistlichen Tagen in der Wesermarsch! Ein Wochenende mit Zeit für Natur, Nachdenklichkeit und Neues im Gebet und Gespräch über unseren Glauben, unseren Weg und unsere Sehnsüchte. Ein einfaches Selbstverpflegerhaus lädt uns ein, uns Zeit zu nehmen für uns und unser Miteinander. Nähere Informationen bei der Vorbesprechung!

  • Termin: 24. bis 26. August 2018
  • Vorbesprechung: Montag, 23. April 2018 um 14 Uhr im Wohnzimmer der KSHG, UG 48
  • Ort: Rat Schinke Haus, Burhafe
  • Kontakt: Jochen Hesper
  • Anmeldung: ab sofort bis 04. Mai 2018 durch Bezahlung der Kosten von 40 € im Sekretariat

Kontakt