Das Logo

Das Logo des Arbeitskreises Mentorat (AKM) zeigt seine Wurzeln. Der AKM entstand aus dem MAK (Mitarbeiterkreis) des SeFüLa (Seminar für Laientheologen) und ist heute ein Arbeitskreis des Mentorats. Die von links nach rechts dargestellten Pfeile sollen die Verschiebung des M´s von MAK zum AKM symbolisieren. Mit dieser Umstrukturierung, die nicht nur im neuen Logo zu erkennen ist, hat der Arbeitskreis neue Aufgaben und Kompetenzen erlangt. Es sind die folgenden drei Bereiche, die mit den drei Pfeilen abgedeckt werden.

  • Der AKM unterstützt und begleitet die hauptamtlichen Mitarbeiter des Mentorats bei ihrer Arbeit, berät sie und gibt Feedback zu bisher durchgeführten und für zukünftige Veranstaltungen.
  • Der zweite Schwerpunkt des AKM ist die Theologische Fakultät. Hier bietet der AKM in der Zusammenarbeit mit den TutorenInnen der Proseminare Unterstützung an, um das Mentorat und seine Funktion kennenzulernen.
  • Den dritten Tätigkeitsbereich des AKM bilden die Studenten. Der AKM steht Ihnen als Ansprechpartner bei Fragen zum Mentorat zu Verfügung und bietet eigene Veranstaltungen an.